1. Lokales

Wuppertaler Integrationszentrum: Seminarreihe zu Ausbildung und Arbeit

Integrationszentrum : Web-Seminarreihe zu Ausbildung und Arbeit

Das Team Arbeitsmarktintegration des Kommunalen Integrationszentrums der Stadt Wuppertal startet jetzt ein digitales Unterstützungsangebot mit dem Titel „Ausbildung und Arbeit in Wuppertal: Ein Web-Seminarangebot für Geflüchtete, Neuzugewanderte und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren“.

Die digitale Veranstaltungsreihe informiert zielgruppenorientiert über Chancen und Perspektiven auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt und vermittelt Grundlagen über die Arbeitswelt. Zudem werden Ausbildungsberufe vorgestellt. Die Seminarreihe startet unter anderem in Zusammenarbeit mit der Industrie und Handwerkskammer Wuppertal, mit dem Career Service der Bergischen Universität Wuppertal, mit Unternehmen wie der Deutschen Bahn AG und Referenten verschiedener Institutionen und Patenschaftsprojekte. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Bei weiteren Fragen zum Seminarangebot und bei Anmeldungen hilft Alpine Nazaryan-Pappos weiter.

„Das neue Angebot möchte die Menschen unterstützen, die besonders von den Folgen der Corona-Krise im Arbeitsmarkt betroffen sind. Die wirtschaftlichen Auswirkungen treffen alle Menschen, ob ohne Berufsabschluss, mit Berufsausbildung oder Personen mit akademischem Abschluss. Besonders betroffen sind Zugewanderte und Geflüchtete, da der Wiedereinstieg in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt oft an sprachlichen Hürden scheitert oder besondere Systemkenntnisse fehlen. Hier will die digitale Veranstaltungsreihe die notwendige Unterstützung bieten“, so Sozialdezernent Dr. Stefan Kühn.