1. Lokales

Wuppertaler Frauenchor DaCapo feierte sein zehnjähriges Bestehen

Mit Jubiläumskonzert im Dezember : Frauenchor DaCapo feierte sein zehnjähriges Bestehen

Der Wuppertaler Frauenchor DaCapo feierte Ende September sein zehnjähriges Bestehen. Nicht nur das Motto „Singen macht Spaß“ begleitet die Sängerinnen schon seit einem Jahrzehnt, auch das „soziale Singen“ ist dem Verein sehr wichtig. So erfreuen sie mit fröhlichen Liedern regelmäßig Menschen in Seniorenheimen und Kurkliniken.

Vor zehn Jahren trennten sich 25 Sängerinnen mit neuen Ideen vom Polizeichor Wuppertal und gründeten am 29. September 2011 mit Hilfe des heutigen Chorleiters, Hans-Jürgen Fleischer, den Verein Frauenchor DaCapo. Das Motto „Singen macht Spaß“ begleitet die Mitglieder nun schon seit zehn Jahren. Gesungen wird alles. Ob in anderen Sprachen, „Rock & Pop“ oder thematisch bezogene Konzerte - durch eine überzeugende Bühnenpräsenz, zu der auch das Singen ohne Noten und die gute Chorgemeinschaft gehören, hat der Frauenchor schon viele Konzerte „gerockt“. Unter anderem ein Adventskonzert mit Michael Hirte, dem Mann mit der Mundharmonika oder der Wuppertaler Mundartband „Striekspöen“.

Das „soziale Singen“ ist für den Frauenchor besonders wichtig. Mit ihren fröhlichen Liedern erfreuen die Sängerinnen die Bewohner in Seniorenheimen und Menschen in Kurkliniken.

Iris Müller, die Vorsitzende des Vereins: „Unterstützung bekamen wir von Anfang an von Herrn Imgrund, Vorsitzender des Bergischen Chorverbandes Solingen/Wuppertal, und Herrn Gerhardts, dem Schatzmeister. Ein Herz für unseren Chor und die Musik haben auch unseren Sponsoren, Förderer und Freunde. Sie unterstützen uns immer, besonders finanziell. Die zehnjährige Jubiläumsfeier ist ein schöner Zeitpunkt, um Danke zu sagen.“

  • Ein Screenshot des YouTube-Videos.
    Ronsdorfer Chor „Musik 74“ : Neues Video-Projekt
  • Filialleiter Marco Hagedorn hätte alle zehn
    Volksbank im Bergischen : Zehn Spendenschecks gehen nach Elberfeld
  • Szene aus dem Video der Elberfelder
    Elberfelder Mädchenkurrende : „Endlich mal wieder ein gemeinsames Erlebnis“

Die Feierstunde zum Zehnjährigen gestaltete der Frauenchor mit einem musikalischen Programm, auf das sich alle besonders freuten, da wegen der Corona-Pandiemie lange Zeit das gemeinsame Singen nicht möglich war.

Am 12. Dezember 2021 soll das Jubiläumskonzert gemeinsam mit dem berühmten „Don Kosaken Chor Serge Jaroff“ in der Lutherkirche Heidt stattfinden. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Homepage www.frauenchor-dacapo.de.