Wuppertal: Kinderführung zu Verwandlungskünstlerin Else Lasker-Schüler

Kinderführung zur Else Lasker-Schüler : Verwandlung in märchenhafte Gestalten

Am Sonntag (19. Januar 2020) lädt von 15 bis 17 Uhr das Von der Heydt-Museum Wuppertal, Turmhof 8, Kinder zur Entdeckung der Verwandlungskünstlerin Else Lasker-Schüler ein.

Wenn die Künstlerin auf Bühnen ihre Gedichte vortrug, schlüpfte sie meistens selbst in andere Rollen. Dann verwandelte sie sich zum Beispiel in den Prinzen von Theben oder Prinzessin Tino von Bagdad. In orientalischen Gewändern, mit Schellenkränzen, Glöckchen und Klängen besuchen die Kinder die fantastische Welt der Künstlerin, beschwören als Fakire Schlangen und verwandeln sich in märchenhafte Gestalten.

Im Atelier malen sie dann eine orientalische Märchengestalt. Kosten 7 Euro pro Kind. Anmeldung erforderlich, online, per E-Mail vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de oder Tel. 0202 / 563-6630. Anmeldungen sind bis Freitagnachmittag möglich, Anmeldungen am Wochenende nur an der Museumskasse unter Tel. 0202 / 563-2223.