1. Lokales

Wuppertal: "Café Himmelblau" jetzt neu in der Schönen Gasse

Gastronomie: What’s new?! : Himmelblauer Café-Start

Kaum, dass unsere beliebte Gastronomie-Rubrik „What’s new, what’s zu?“ am Samstag (6. Juni 2020) zum ersten Mal nach langer Corona-Zwangspause wieder erschienen ist, gibt es heute schon gleich eine weitere Neuigkeit aus der Wuppertaler Lokal-Szene.

„Jetzt geht’s los!“ – das gilt seit wenigen Tagen an der Schönen Gasse 6 neben der Kirche am Kolk in der Elberfelder Fußgängerzone. Hier haben Karen Graeber und Mareike Völker, die beide in der Wuppertaler Gastronomie-Landschaft keine Unbekannten sind, ihr Café „Himmelblau“ eröffnet.

Frisches Ambiente, natürlich mit viel Blau, lädt ein zu Frühstück mit selbst gebackenem Brot, wechselnden Mittagsgerichten und hausgemachten Kuchen. Saisonale Gerichte aus der gesunden Küche stehen hier auf der Karte – und alles kann auch zum Mitnehmen zubereitet werden. Die Kaffee- und Teespezialitäten stammen allesamt von Wuppertaler Fachhändlern. Geöffnet hat das Café „Himmelblau“ montags bis samstags von 9 bis 17 Uhr, am Sonntag ist Ruhetag.