1. Lokales

Wuppertal-Barmen: ISG bedankt sich bei ESW

Sauberkeit in Barmen : ISG bedankt sich bei ESW

Mit einem „süßen Neujährchen“ hat sich die ISG Barmen-Werth bei der ESW (Eigenbetrieb Straßenreinigung Wuppertal) bedankt.

Thomas Helbig, Geschäftsführer der ISG Barmen, lobte Michael Franck und sein gesamtes Team dafür, dass sie im letzten Jahr die Barmer City immer sauber aufgeräumt und gehalten hätten.

Die vermehrten „ To Go“- Angebote wie die vielen leider oft achtlos weggeworfenen Einmalmasken hätten trotz der weggefallenen Feste die Arbeit nicht wesentlich weniger werden lassen, sagte Michael Franck, der Arbeitsgruppenleiter der ESW für Barmen und appellierte an die persönliche Eigenverantwortung.

„Wir haben es sprichwörtlich alle selber in der Hand, wo der alte Becher oder der alte Kaugummi landet und so kann jeder dazu beitragen, dass Barmen weiterhin eine saubere und schöne Innenstadt bleibt.“

Mit dem Start der Umbauarbeiten auf dem Werth ab Sommer 2021 warten bereits neue Herausforderungen auf das Team der ESW, die sich genauso wie die ISG Barmen auf eine frisch renovierte Fußgängerzone freut.