Wuppertal: Bargeld aus Kindergarten gestohlen

Kriminalität : Bargeld aus Kindergarten gestohlen

Als ein Dieb versuchte, in einen Kiosk an der Steinbeck einzubrechen, überraschten ihn Passanten. Der Mann, der etwa 170 cm groß und schlank ist, flüchtete. Er war mit einem Jogginganzug bekleidet und hatte eine "dunklere Hautfarbe".

Diebe sind unterdessen in einen Kiosk an der Lentzestraße eingebrochen. Sie stahlen Tabakwaren und Bargeld. An der Bachstraße gelangten Einbrecher in ein Büro. Entwendet wurde nichts.

An der Bayreuther Straße suchten Kriminelle den Kindergarten auf. Der oder die Täter entwendeten dort Bargeld, ebenso aus einem Büro an der Carnaper Straße. Aus einem Büro am Berliner Platz verschwand ein Computer.

Am Kohlgarten blieb es bei dem Versuch, ein Büro aufzubrechen. An der Parksiedlung versuchten Unbekannte erfolglos, in eine Wohnung einzusteigen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau