1. Lokales

„Wupperballen“ für den guten Zweck - Wuppertaler Rundschau ist dabei

Süße Nascherei für Rundschau-Mitarbeiter : „Wupperballen“ für das Kinderhaus Michael

In vielen Wuppertaler Unternehmen gab es am Montag (11. November 2019) eine süße Überraschung – und zwar in Form von „Wupperballen“, die für den guten Zweck gebacken wurden. Mit der Aktion unterstützen der Lions-Club Wuppertal-Mitte und der Rotary Club Wuppertal-Haspel dieses Jahr das Kinderhaus Michael.

Das Kinderhaus unterstützt seit 1976 als Partner von Eltern sehr erfolgreich die Erziehung von Kindern und Jugendlichen in schwierigen Schicksals- und Entwicklungsphasen.

Ehrensache, dass auch die Wuppertaler Rundschau zu den 141 Firmen gehört, die insgesamt 11.850 Wupperballen bestellt haben. Redakteurin Hannah Florian griff gerne zu und befand: Die süßen Ballen aus der Bäckerei Polick schmecken super!