1. Lokales

„Worldwide Candle Lighting Day“: Der verstorbenen Kinder gedenken

„Worldwide Candle Lighting Day“ : Gemeinsam der verstorbenen Kinder gedenken

Das Sternenkinder-Team Wuppertal, das Kinderhospiz Burgholz, das Team des ambulanten Caritas-Kinderhospizdienstes und des Kinderkrankenpflegedienstes Jakim bieten am 13. Dezember 2020 einen Online-Gottesdienst aus der Bethesda-Kirche an. Sie gedenken darin mit den betroffenen Familien der verstorbenen und verstorben geborenen Kinder.

Immer am zweiten Sonntag im Dezember gedenken weltweit Angehörige und Freunde ihrer verstorbenen Kinder, Schwestern, Brüder, Enkel und Enkelinnen. In diesem Jahr müssen die Trauernden von dem persönlichen Zusammensein am „Worldwide Candle Lighting Day“ absehen, nicht jedoch von der besonderen Botschaft der Erinnerung und den liebevollen Ritualen sowie der gemeinsam gelebten Solidarität in einer besonderen Stunde.

In diesem Jahr findet das weltweite Kerzenleuchten, das „Worldwide Candle Lighting“ zum gemeinsamen Gedenken an verstorbene Kinder in Form einer Online-Aktion statt. Das Helios Universitätsklinikum Wuppertal lädt als Teil des Sternenkinder-Teams Wuppertal zur Teilnahme ein. Die Trauernden können einen Papierstern für ihr Kind gestalten, versehen mit einer liebevollen Botschaft. Die Sterne können bis zum 10. Dezember an die Sternenkinder-Ambulan (Hainstraße 15, 42109 Wuppertal) geschickt oder in den Briefkasten geworfen werden. Ebenso können sie im Kinderhospiz (Zur Kaisereiche 105, 42349 Wuppertal, durchgehend geöffnet) abgegeben werden. Die Sterne sind dann in der Bethesda-Kirche sichtbar.

  • Der Verlauf der Corona-Fälle in Wuppertal.
    Aktuelle Zahlen von Freitag, 4. Dezember 2020 : Corona-Virus: 128 Wuppertaler verstorben
  • Der Verlauf der Corona-Fälle in Wuppertal.
    Aktuelle Zahlen von Donnerstag, 3. Dezember 2020 : Corona-Virus: 127 Wuppertaler verstorben
  • In der Dauerausstellung der Alten Synagoge:
    Bethe-Stiftung verdoppelt Spenden : „Buch zum Haus“ – für Gedenken voller Dynamik

„Weltweit werden um 19 Uhr Kerzen in liebevoller Erinnerung entzündet. Durch die Zeitzonenverschiebung in den einzelnen Ländern werden in dieser Nacht die Flammen des Lichts die Welt erhellen und ein Zeichen der Hoffnung senden“, so die Organisatorinnen und Organisatoren. Von der persönlichen Kerze, die um 19 Uhr zu Hause entzündet wird, kann ein Foto an die Leiterin des Kinderhospizes Kerstin Wülfing per E-Mail an info@kinderhospiz-burgholz.de geschickt werden. Sie gestaltet eine Collage mit allen Bildern und sendet sie per E-Mail an die Teilnehmenden.

Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting finden sich auf der Webseite des Universitätsklinikums www.helios-gesundheit.de/wuppertal unter „Aktuelles“. Für Fragen ist das Sternenkinderteam unter der Telefonnummer 0202 / 290-2048 zu erreichen, im Helios Universitätsklinikum Wuppertal unter 0202 / 896-1463.