1. Lokales

Unfall auf der Hochstraße: Rollerfahrer konnte nicht mehr ausweichen

Unfall auf der Hochstraße : Rollerfahrer konnte nicht mehr ausweichen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hochstraße hat am Mittwochabend (1. Dezember 2021) ein 17-Jähriger schwere Verletzungen erlitten. Ein 21-Jähriger fuhr mit seinem VW Golf laut Polizei gegen 21.30 Uhr auf der Hochstraße in Richtung Karlstraße.

Um auf einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite freien Parkplatz zu fahren, wendete er sein Fahrzeug in Höhe der Bushaltestelle "Am Dorrenberg". Ein hinter ihm fahrender 17-Jähriger konnte mit seinem Kleinkraftrad dem wendenden Golf nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß.

Der 17-jährige Wuppertaler stürzte zu Boden und erlitt hierbei schwere Verletzungen. Nach Erstversorgung vor Ort musste er vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Den entstandenen Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 3.000 Euro