1. Lokales

Wuppertaler Junior Uni: Lebendige Fassade zum 13. Geburtstag

13-jähriges Bestehen : Junior Uni: Lebendige Fassade zum Geburtstag

Die Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land wird am Freitag (3. Dezember 2021) 13 Jahre alt. Da auch in diesem Jahr eine große Feier Corona-bedingt ausfallen muss, hat sich das Team eine Überraschung einfallen lassen: Eine große Lichtprojektion auf der Fensterfront in Richtung Wupper gibt spannende Einblicke.

In den Morgen- und Abendstunden werden dort mit modernster Technik kurze Videoclips projiziert. Zu sehen sind spannende Experimente und farbenfrohe Impressionen sowie kurze Animationen und aktuelle Informationen aus der Junior Uni. Sie geben vorbeifahrenden Schwebebahn-Fahrgästen und neugierigen Fußgängerinnen und Fußgänger einen lebendigen Einblick in das vielfältige Angebot der außerschulischen Bildungseinrichtung.

„Unser großes Geburtstagsfest, bei dem Jung und Alt in der Junior Uni gemeinsam experimentieren und forschen können, ist aufgrund der Pandemie leider auch in diesem Jahr nicht möglich“, erklärt Junior Uni-Geschäftsführerin Dr. Ariane Staab. „Mit der Projektion möchten wir allen interessierten Menschen zeigen, dass bei uns auch in der Corona-Zeit viel Spannendes passiert.“

Die Technik hinter der Projektion, die ab dem 3. Dezember dauerhaft in den dunklen Morgen- und Abendstunden laufen wird, ist raffiniert. „Wir wollen die Faszination an der Forschung nicht nur mithilfe von Videos vermitteln, auch hinter der Projektion an sich steckt eine Menge Wissenschaft“, erläutert Dr. Stefan Hellhake, Prokurist und Teamleiter der Fachkoordination. „So haben wir die Fenster der Junior Uni mit einer Folie beklebt, die aus sogenannten Flüssigkristallen besteht. Wenn man den Strom – der bei der Junior Uni übrigens auch über Solarzellen auf dem Dach produziert wird – anschaltet, ordnen sich die Kristalle auf der Folie und man kann hindurchschauen. Ohne Strom liegen die Kristalle wild durcheinander und die Folie sieht milchig aus – eine tolle Mischung aus Projektionsfläche und Fenster!“

  • Ein Kurs des Forschertags widmete sich
    Besonderes Programm : Forschernachmittag in der Junior Uni
  • Der Vorstand des Fördervereins (v.li.): Peter
    Mitgliederversammlung des Fördervereins : Erneut 200.000 Euro für die Junior Uni
  • Junior Uni-Geschäftsführerin Dr. Annika Spathmann (li.)
    Spende an die Wuppertaler Junior Uni : „Kinder sind unsere Zukunft“

Dr. Ariane Staab: „Wir möchten uns ganz herzlich bei der Stadtsparkasse Wuppertal bedanken, die es uns erst ermöglich hat, nun jedem auch im Vorbeischweben einen Blick hinter die Kulissen der Junior Uni zu gewähren.“ Umgesetzt wurde die Lichtinstallation zusammen mit dem Wuppertaler Unternehmen Leyendecker.