Höhle der Löwen: Tobias Gerbracht begeistert mit seiner Produkt-Idee

Höhle der Löwen : Tobias Gerbracht begeistert mit seiner Produkt-Idee

Am Dienstagabend (4. September 2018) begeisterte der Wuppertaler Tobias Gerbracht (20) in der Show "Die Höhle des Löwen" mit seiner genialen Erfindung die Jury.

Der zweifache Jugend-forscht-Gewinner konnte die Jury ohne Probleme von seiner Idee überzeugen. Im Gepäck hatte er einen Staubsaugeraufsatz mit dem Namen "Catch Up", der während des Saugens kleine Einzelteile absondert, sodass sie leichter wiedergefunden werden können. Auf die Idee dazu hatte ihn seine Oma gebracht, die versehentlich einen ihrer Ohrringe einsaugte und ihren Enkel daraufhin um Hilfe bat.

Carsten Maschmeyer, der Ehemann von Veronica Ferres bot dem jungen Wuppertaler direkt die gewünschten 100.000 Euro Startkapital an. Auch Unternehmer Ralf Dümmel interessierte sich für Gebrachts Idee. Er avisierte dem Wuppertaler nicht nur 100.000 Euro, sondern auch noch ein Experten-Team für die Entwicklung von "Catch Up" an. Am Ende entschied Tobias Gerbracht sich für Dümmel.

Da die Sendung vorab aufgezeichnet und erst am Dienstag ausgestrahlt wurde, ist "Catch Up" mittlerweile für rund zehn Euro überall im Handel.