1. Lokales

Rundschau-Adventskalender – das 9. Türchen​: SWR Big Band

Jeden Tag Preise zu gewinnen : Rundschau-Adventskalender – das 9. Türchen

Immer um Mitternacht öffnet sich ein neues Türchen beim Adventskalender 2023 der Wuppertaler Rundschau. Bis zum 24. Dezember gibt es zahlreiche Preise zu gewinnen. Heute wird es noch einmal epochal.

Die SWR Big Band tritt am 20. Februar 2024 ab 20 Uhr mit Magnus Lindgren & John Beasley in der Historischen Stadthalle Wuppertal auf. Special Guests sind Camille Bertault, Jakob Manz und Emma Rawicz.

Das Album „Bird Lives“ war der große Gewinner bei der diesjährigen Grammy-Verleihung. Es war in drei Kategorien nominiert und John Beasley erhielt den Preis für das beste Arrangement für Großensembles. Nach überragenden Kritiken weltweit für dieses Charlie Parker Tribute Album der vorerst krönende Abschluss. Nun kann man fulminante Musik live in Deutschland erleben.

Das ist ein Abend, der nicht nur Jazzfreunde anspricht. Die beiden Co-Arrangeure Beasley und Lindgren (Artist in Residence der SWR Big Band) und die SWR Big Band sind ein eingespieltes Gespann. Hohe Intensität und Emotionalität gehören genauso dazu, wie die außergewöhnlichen Interaktionen auf der Bühne, die jeden Abend ganz besondere, lebendige Momente versprechen.

Das gilt auch für die internationalen Gäste. Drei der angesagtesten Rising Stars der europäischen Jazz-Szene sind mit dabei und sorgen genauso dafür, dass die Musik von Charlie Parker lebendig bleibt. Aus Frankreich kommt Jazzsängerin Camille Bertault, die schon auf dem Album gesungen hatte. In England ist die 21-jährige Tenorsaxophonistin Emma Rawicz die Entdeckung des Jahres, wo sie auch schon mehrere Preise erhielt, und in Deutschland hat sich der 22-jährige Altsaxophonist Jakob Manz inzwischen vom Großtalent zu einem der besten Vertreter seines Fachs entwickelt und ist auch mehrfach mit der SWR Big Band aufgetreten.

  • Sie versprechen ein einmaliges musikalisches Ereignis.
    Jeden Tag Preise zu gewinnen : Rundschau-Adventskalender – das 7. Türchen
  • Der neue Führerschein hat Scheckkartengöße.
    Leserbrief : „Führerschein-Umtausch – problemlos!“
  • Symbolbild.
    Leserbrief : „Böllerverbot würde 20 Millionen treffen“

Alles in allem ein Gipfeltreffen des Jazz, das mit der Musik Charlie Parkers die Genregrenzen öffnet. Charlie „Bird“ Parker hat den Modern Jazz wie kein Zweiter geprägt. Bis heute beeinflusst seine Musik Jazzmusiker weltweit. Sein 100. Geburtstag wäre 2020 gewesen und das war der Ausgangspunkt für das von der Kritik gefeierte Album „Bird Lives“, das gemeinsam mit den Co-Arrangeuren Magnus Lindgren und John Beasley entstand. Beasley erhielt 2022 mit dem Album den Grammy für das Beste Arrangement für den Song „Scrapple from the Apple“.

Wie lebendig das musikalische Vermächtnis Parkers ist, zeigt die Art und Weise wie Lindgren und Beasley Parkers Musik neu gedacht, neu konzipiert und mit der SWR Big Band neu interpretiert haben. Gleichzeitig übertragen sie so sein musikalisches Erbe stilvoll ins 21. Jahrhundert. Im Repertoire finden sich Parker-Kompositionen wie Scrapple from the Apple, Confirmation oder Donna Lee, aber auch Songs wie Summertime oder Cherokee. Saxophonist und Flötist Magnus Lindgren und Pianist John Beasley haben dabei erstmals gemeinsam an den Arrangements gearbeitet.

Tickets sind erhältlich unter www.myticket.de sowie telefonisch unter 040 / 237240030 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Wir verlosen wegen der großen Nachfrage weitere 1x2 Eintrittskarten für das Konzert „SWR Big Band – Birds Live Charlie Parker Project“ am 20. Februar 2024 ab 20 Uhr in der Historischen Stadthalle Wuppertal.

Die Gewinnfrage: Wo wurde Charlie Parker geboren?
a) ... Kansas City
b) ... Karlsruhe

Wer gewinnen möchte, schickt eine Mail mit dem Betreff „9. Türchen“ und der Antwort an verlosung@wuppertaler-rundschau.de

Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Einsendeschluss ist Sonntag, 17. Dezember 2023, 23:59:59 Uhr. Die Gewinnerinnen bzw. Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Wir wünschen viel Erfolg!

______________________________________________________

Hinweise: Ihre der Wuppertaler Rundschau übermittelten Daten werden von der Wuppertaler Rundschau für die Abwicklung der Verlosung benutzt, nicht an Dritte weitergeleitet und nach Ablauf des Gewinnspiels umgehend gelöscht. Im Übrigen dürfen wir auf die Datenschutzerklärung der Wuppertaler Rundschau Bezug nehmen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden die Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt. Die Karten werden vom Veranstalter (handwerker promotion e. gmbh) zur Verfügung gestellt. Der Gegenwert der Preise wird nicht bar ausgezahlt.

Gewinnspiel-Verantwortlicher: Wuppertaler Rundschau Verlagsgesellschaft mbH, Johannisberg 7, 42103 Wuppertal Tel. 0202 / 27144-0, redaktion@wuppertaler-rundschau.de