1. Lokales

OB-Wahl 2015 in Wuppertal: Peter Jung (CDU)

OB-Wahl 2015 in Wuppertal : Peter Jung (CDU)

Die Wuppertaler Rundschau hat die Kandidatinnen und Kandidaten gebeten, ihre wichtigsten Ziele in wenigen Worten zusammenzufassen. "Wenn ich Oberbürgermeister werde ..."

Liebe Wuppertalerinnen und Wuppertaler, ich bitte Sie erneut um Ihr Vertrauen bei der Oberbürgermeisterwahl am 13. September. Ich möchte meine elfjährige erfolgreiche Arbeit für unsere schöne Stadt weiterführen — dafür brauche ich Ihre Unterstützung! Wuppertal ist aufgeblüht und hat sich positiv entwickelt — diesen Weg will ich mit meiner Erfahrung und mit Herz für unsere Stadt gemeinsam mit Ihnen fortsetzen!

1. Ich werde mich weiter für eine Sanierung unserer Stadtfinanzen einsetzen: Haushaltsausgleich im Jahre 2017 und danach Abbau unserer von außen verursachten Altschulden. Als Vorsitzender des Städtetages NRW werde ich meine Forderungen gegenüber Bund und Land mit Nachdruck erheben.

2. Fertigstellung des neuen Döppersbergs im Kosten- und Zeitplan bis Ende 2018.

3. Förderung unserer Familien und Investitionen in Bildung:

Neubau und Erweiterung von Kindertagesstätten. Fortführung der Sanierung unserer Schulen und Sporthallen mit jährlich rd. 50 Mio Euro. Ausbau der offenen Ganztagsschule.

4. Weiterentwicklung Wuppertals als attraktiver Wohnstandort mit bezahlbarem Wohnraum für alle.

5. Schaffung attraktiver Rahmenbedingungen für unsere Unternehmen, damit sie weiter Arbeits- und Ausbildungsplätze schaffen! Keine Erhöhung der Gewerbesteuer.

6. Schnelle Sanierung unserer Straßen, Brücken und Treppen.

7. Weiterentwicklung Wuppertals als Fahrradstadt und als grünste Großstadt.

8. Verbesserung der Sauberkeit durch verstärkten Einsatz aller Kräfte und Ahndung von Fehlverhalten.

9. Mit mir bleibt Wuppertal eine weltoffene, tolerante und friedliche Stadt, in der Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung keinen Platz haben.

10. Verstärkte Beteiligung der Wuppertalerinnen und Wuppertaler bei allen wichtigen Projekten und Entscheidungen in unserer Stadt.

Dafür stehe ich! Ihr Peter Jung.