Bergische Uni: Neuer Professor für Architektur

Bergische Uni: Neuer Professor für Architektur

Prof. Georg Giebeler, zuvor Professor für Entwerfen und Bauen im Bestand an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden, ist neuer Professor für Architektur an der Bergischen Universität Wuppertal.

Nach seiner Ausbildung zum Bauzeichner studierte Georg Giebeler Architektur an der TU Graz. Den Diplomstudiengang schloss er 1992 ab. Anschließend war er zwei Jahre als freier Mitarbeiter bei Prof. Volker Giencke in Graz tätig. Es folgten vier Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Baukonstruktion und Entwerfen der RWTH Aachen. Seit 1996 ist Giebeler außerdem Inhaber des Architekturbüros "4000architekten" in Köln.

2002 erhielt er einen Lehrauftrag am Lehrstuhl "Entwerfen und Gebäudelehre" an der TU Darmstadt, 2004 wurde er als Professor für Baukonstruktion an die Hochschule Wismar berufen. Von 2012 bis 2018 hatte Georg Giebeler die Professur für Entwerfen und Bauen im Bestand an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden inne.

Prof. Giebeler ist unter anderem Mitglied im Bund Deutscher Architekten und bei der Architektenkammer NRW. Seine Forschungsgebiete an der Bergischen Universität sind Bauen im Bestand und Baukonstruktion.

Mehr von Wuppertaler Rundschau