1. Lokales

Zu schnell auf der L 418: Motorradfahrer gestorben

Zu schnell auf der L 418 : Motorradfahrer gestorben

Auf der L 418 in Wuppertal ist am Sonntagmittag (14. Juni 2015) ein Motorradfahrer auf Höhe des Technologiezentrums tödlich verunglückt.

Der herbeigerufene Notarzt konnte das Leben des Mannes nicht mehr retten. Der 65-Jährige war nach Angaben der Autobahnpolizei in Düsseldorf zu schnell unterwegs und gegen eine Leitplanke geprallt. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Die Polizei hatte zunächst Probleme, die Angehörigen zu erreichen.

 Die L 418 war komplett gesperrt.
Die L 418 war komplett gesperrt. Foto: Holger Battefeld

Auf der L 418 sind in den vergangenen Jahren insgesamt vier Personen ums Leben gekommen. Die Unfälle ereigneten sich allerdings an anderer Stelle - in der Rechtskurve am ehemaligen Freizeitbad "Bergische Sonne" vor dem Lichtscheider Überflieger.