1. Lokales

Prozess: Kiosk-Überfall: Prozess gegen Jugendliche

Prozess : Kiosk-Überfall: Prozess gegen Jugendliche

Vor dem Jugendschöffengericht beginnt am Dienstag (6. November 2018) der Prozess gegen einen 14 sowie einen 15 Jahre alten Jugendlichen aus Wuppertal. Sie sind des gemeinschaftlichen schweren Raubes angeklagt.

Der Jüngere soll laut Staatsanwaltschaft am 19. Januar 2018 gegen 20.40 Uhr einen Kiosk an der Simonsstraße betreten, den anwesenden Zeugen mit einer Softairpistole bedroht und Geld gefordert haben. Der 15-Jährige soll die Tür abgesichert haben. Die Beute betrug 400 Euro.

Involviert war demnach ein dritter Täter, der allerdings strafunmündig ist. Die Verhandlung ist nicht öffentlich.