1. Lokales

Katalysatorendiebe in Wuppertal unterwegs

Polizei rückt drei Mal aus : Katalysatorendiebe in Wuppertal unterwegs

Die Polizei wurde am Mittwoch (4. August 2021) gleich drei Mal zur Aufnahme von Katalysatorendiebstählen gerufen.

Der Besitzer einer Autowerkstatt im Bereich der Uellendahler Straße meldete den Diebstahl von Katalysatoren an mehreren Kundenautos, die auf seinem Werkstattgelände abgestellt waren. Im Zeitraum von Mittwochabend ab 18.30 Uhr bis Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr müssen laut Polizei unbekannte Diebe unbemerkt das Gelände der Werkstatt betreten und die Katalysatoren von den Kundenfahrzeugen abgetrennt haben.

Der zweite Fall ereignete sich auf dem „Park and Ride“-Parkplatz am Sonnborner Ufer. Dort parkte am Dienstag (2. August) ein BMW in der Zeit von 9 bis 18.30 Uhr. Erst als der Remscheider sein Auto startete, fiel ihm auf, dass etwas an seinem Auto nicht stimmte. Er bemerkte den Diebstahl. Ein weiteres Diebstahlsopfer meldete sich von der Uellendahler Straße. Auch hier entfernten Unbekannte den Katalysator eines Opel Astra.

Die Polizei bittet Zeuginnen und Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise geben können, sich telefonisch unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 zu melden.