Hitze in Wuppertal: Feuerwehr gießt im Vorwerkpark in Barmen

Hitze in Wuppertal : Feuerwehr gießt im Vorwerkpark

Unter der Hitze leiden nicht nur die Menschen, sondern vor allen Dingen auch die Pflanzen. Um der Trockenheit entgegenzuwirken, machte sich die Feuerwehr am Mittwoch (26. Juni 2019) auf zum Gieß-Einsatz.

Mit insgesamt 8.000 Liter Wasser gossen die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr vom Löschzug Nächstebreck die Wuppertaler Pflanzen und Bäume, unterwegs waren sie unter anderem im Vorwerkpark in Barmen.

Mit rund 5.000 Liter Wasser unterstützte die Wuppertaler Berufsfeuerwehr die Aktion. Und das wird sicher nicht der letzte Einsatz zum Schutz der Pflanzen gewesen sein: Auch in den nächsten Tagen soll es weiter trocken und heiß bleiben.

Wasser marsch
Mehr von Wuppertaler Rundschau