1. Lokales

Gemeinschaftsstiftung: 15.000 Euro für Wuppertaler Projekte

Gemeinschaftsstiftung : 15.000 Euro für Wuppertaler Projekte

Seit rund zwei Jahren gibt es die „Gemeinschaftsstiftung für Wuppertal“. Sie bietet ein Dach für alle Menschen, die einen Teil ihres Vermögens dauerhaft für die Entwicklung der Stadtgemeinschaft einsetzen möchten. 2019 schüttete die Stiftung rund 15.000 Euro an Projekte vor Ort aus.

Neben dem „Bürgerbudget Wuppertal 2019“, das Bürgerídeen fördert und umsetzt, wurde unter anderem auch das zdi-Zentrum BeST(Bergische Schul-Technikum) unterstützt. Es erhielt eine Spende in Höhe von 5.000 Euro. Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klassen lernen hier zum Beispiel, wie man Roboter baut oder moderne Technologien zur App-Entwicklung nutzt.

Die „Gemeinschaftsstiftung für Wuppertal“ wurde 2017 von der Sparkasse Wuppertal durch die Bereitstellung eines Grund-Stiftungskapitals in Höhe von 100.000 Euro als unabhängige Stiftung ins Leben gerufen. Als selbstständige Stiftung des bürgerlichen Rechts ist sie nicht an das Finanzinstitut gekoppelt. Privatpersonen und Unternehmen erhalten in der Stiftung die Gelegenheit, durch Zustiftungen und Spenden gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Projekte in Wuppertal finanziell zu unterstützen und so eine lebendige und intakte Gemeinschaft für zukünftige Generationen zu erhalten. Ob zu Lebzeiten oder im Rahmen der Nachlassverwaltung - Privatpersonen und Unternehmen können das Stiftungskapital erhöhen. Die Summe ist frei wählbar. Ab 50.000 Euro wird bei Wunsch der Zustifter namentlich aufgeführt, die zu unterstützenden Projekte können durch ihn festgelegt werden.

Die Satzung der Gemeinschaftsstiftung ermöglicht die Förderung für Projekte zum Beispiel aus den Bereichen Soziales, Bildung, Kultur, Umwelt, Infrastruktur- und Wirtschaftsförderung oder auch Wissenschaft und Forschung.

Neben allgemeinen und zweckgebundenen Beiträgen sind auch Spenden für die Stiftung möglich. Diese fließen nicht in das Stiftungskapital ein und dienen somit auch nicht dem dauerhaft angelegten Erwirtschaften von Erträgen. Sie kommen direkt Projekten zu Gute.