1. Lokales

Fußgängerin prallte auf Windschutzscheibe

Fußgängerin prallte auf Windschutzscheibe

Eine 30 Jahre alte Fußgängerin ist am Sonntagabend (20. März 2016) auf der Neviandtstraße schwer verletzt worden. Die Frau hatte versucht, die Fahrbahn zu überqueren. Eine 30-jährige Wuppertalerin konnte ihren VW Golf trotz Notbremsung nicht mehr rechtzeitig stoppen.

Die Fußgängerin prallte auf die Windschutzscheibe und wurde danach zu Boden geschleudert. Der Notarzt versorgte sie an Ort und Stelle, anschließend wurde sie zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es bestand keine Lebensgefahr.

An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 1.500 Euro. Die Neviandtstraße war bis 22:35 Uhr auf Höhe der Unfallstelle komplett gesperrt.