Appell des JuLi-Vorsitzenden: Für "Demokratie und Freiheit" einsetzen

Appell des JuLi-Vorsitzenden : Für "Demokratie und Freiheit" einsetzen

Der Vorsitzende der Jungen Liberalen, Kai Wagner, appelliert an die "breite Mitte der Wuppertaler Bevölkerung", für "Demokratie und Freiheit" einzustehen und sich politisch dafür zu engagieren.

Hintergrund ist der Vorfall vom vergangenen Freitag (14. September 2018), als Unbekannte am Bornberg Hakenkreuze in den Lack mehrerer Autos ritzten. An solchen Taten zeige sich "die Verrohung der politischen Extreme, in diesem Fall von rechter Seite", so Wagner.

Mehr von Wuppertaler Rundschau