Kriminalität: Einbruch ins Lehrerzimmer

Kriminalität : Einbruch ins Lehrerzimmer

An der Melanchthonstraße sind Unbekannte in das Lehrerzimmer der Schule eingedrungen. Sie brachen Ablagefächer auf, stahlen Bargeld und eine Kontokarte.

An der Heinrich-Böll-Straße verursachten Diebe hohen Sachschaden an Fenstern und Türen des Schulgebäudes, als sie gewaltsam in Klassenräume stiegen und nach Wertgegenständen suchten. Bargeld entwendeten Kriminelle aus Büroräumen eines Geschäfts an der Gasstraße.

Keine Wertgegenstände fanden Diebe in Büroräumen an der Friedrich-Ebert-Straße. Erfolglos blieben Täter auch an der Schule am Hohenstein: Ihnen gelang es nicht, die Türen zu Büroräumen aufzubrechen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau