1. Corona Virus

Online Debatte mit Helge Lindh: Digitale Bürgerrechte in der Corona-Krise

Online Debatte mit Hartmann und Lindh : Digitale Bürgerrechte in der Krise: Corona Tracking App & Co

Helge Lindh, demokratiepolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Sebastian Hartmann, digitalpolitischer Experte der SPD-Bundestagsfraktion laden am Freitag (8. Mai 2020) um 12 Uhr zu einer Online-Debatte über digitale Bürgerrechte in der Corona Krise am Beispiel der Corona Tracking App ein.

Wie weit sind Eingriffe in die Freiheit des Einzelnen nötig und möglich, um den Schutz der Allgemeinheit zu gewährleisten? Wie viele solcher Eingriffe kann und muss unsere Demokratie ertragen? Was sind die angemessenen Antworten zum Schutz der Bürgerrechte? Wie gehen wir gesellschaftlich in der Krise mit Daten um und mit welcher Begründung?

Zusammen mit Henning Tillmannn, Co-Vorsitzender, D64 – Zentrum für digitalen Fortschritt, möchten Sebastian Hartmann und Helge Lindh über diese Fragen und das Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion mit Blick auf eine sichere Corona Tracking App diskutieren. Moderiert wird die Diskussion von Ann Cathrin Riedel Vorsitzende von LOAD e.V. – Verein für liberale Netzpolitik.

Die Veranstaltung findet digital statt. Die SPD-Bundestagsfraktion nutzt dafür das Videokonferenzsystem Cisco Webex. Sie können an der Veranstaltung per Laptop, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Ein Webex-Konto wird nicht benötigt. Nach Ihrer Registrierung unter www.spdfraktion.de/termine erhalten Sie per E-Mail den Link und das Passwort für die Veranstaltung und können einfach als Gast daran teilnehmen.