Fünfjährige nach Verkehrsunfall in Wuppertal verletzt

Barmen : Fünfjährige nach Verkehrsunfall verletzt

Auf der Adlerstraße ist ein fünf Jahre altes Mädchen am frühen Donnerstagabend (12. September 2019) von einem Auto erfasst worden.

Nach Polizeiangaben konnte der Fahrer (34) eines Ford Fiesta trotz Vollbremsung seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig stoppen, als er sah, dass das Kind auf die Straße lief. Es hatte sich zuvor offenbar von der Hand der Mutter losgerissen. Durch den Aufprall wurde das Kind auf die Motorhaube geschleudert. Es verletzte sich am Bein.

Zur weiteren Behandlung wurde das Mädchen in Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro. Während der Unfallaufnahme und der ärztlichen Versorgung blieb die Adleratraße zwischen Ober- und Unterdörnen gesperrt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau