Elberfeld Feuerwehr rettet 13 Personen

Wuppertal · In einem Mehrfamilienhaus in der Elberfelder Kolpingstraße haben am Sonntag (4. März 2018) um 1.44 Uhr Briefkästen und die Klingelanlage im Eingangsbereich des Treppenraums gebrannt. Die Ursache steht noch nicht fest.

 Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: Polizei

Als die Feuerwehr eintraf, war der Treppenraum bereits voller Rauch und nicht mehr nutzbar. Mehrere Bewohner machten sich an den Fenstern bemerkbar. Auf Anweisung der Einsatzkräfte blieben sie in den Wohnungen und ließen die Türen geschlossen.

Das Feuer wurde schnell mit einem Strahlrohr abgelöscht. Der Treppenraum wurde belüftet, 13 Menschen anschließend ins Freie gebracht. Bei zwei Personen wurde vor Ort durch den Notarzt eine Blutgasanalyse durchgeführt, sie konnten aber unverletzt entlassen werden.

"Nach Abschluss der Löscharbeiten wurden sämtliche Wohnungen überprüft. Schadstoffe konnten nicht nachgewiesen werden", hieß es. Die Betroffenen durften anschließend wieder zurück in ihre Wohnungen.