1. Lokales

Fesselndes im Park

Fesselndes im Park

Auf der Wuppertaler Hardt hat am Sonntag (27. Juni 2015) erneut ein sogenanntes "Bondage-Picknick" stattgefunden. Die Aktion war Teil der Reihe "Bondage Picnic Around the World 2015".

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ließen sich dabei fesseln und auch in Bäume hängen. Beim Bondage handelt es sich zwar um eine Spielart der Erotik. Die Veranstalter hatten aber im Vorfeld darauf hingewiesen, dass es "gesittet" zugehen soll, die Interessenten "bekleidet bzw. in adäquater Kleidung" erscheinen sollen und "Rücksicht auf die Öffentlichkeit zu nehmen" sei: "Wir wollen alle einen schönen, entspannten Nachmittag verleben, Spaß haben und bei hoffentlich schönem Wetter den Tag gemeinsam mit dem Seil verbringen."

Es war die zweite Auflage nach 2014.