1. Lokales

Europäische Mobilitätswoche in Wuppertal: Parkbucht als Wohnzimmer

Europäische Mobilitätswoche in Wuppertal : Die Parkbucht als Wohnzimmer

Wuppertal möchte sich in diesem Jahr an der europäischen Mobilitätswoche beteiligen und sucht Menschen, die ihre Ideen zum Aktionstag „PARK(ing) Day“ in der Elberfelder Nordstadt einbringen wollen. Die Veranstaltung, organisiert von der Koordinierungsstelle Klimaschutz der Stadt, findet am 21. September 2019 von 11 bis 18 Uhr statt.

Am „PARK(ing) Day“ zeigen Menschen weltweit durch die kreative Umwandlung von Parkplätzen, wie Straßen und Plätze auch anders genutzt werden können. Anwohner aus der Elberfelder Nordstadt können sich bis zum 1. September anmelden, um eine Parkbucht selbst umzugestalten – zum Beispiel als Garten, Wohnzimmer, Spielplatz, Tanzstudio oder als Konzertbühne. Weitere Informationen gibt es hier.

Wer selbst aktiv werden möchte und Interesse daran hat, eine eigene Aktion zum Thema nachhaltiger Mobilität während der europäischen Mobilitätswoche zu organisieren, kann seine Aktion bis zum 25. August bei der Koordinierungsstelle Klimaschutz anmelden. Die Adresse: klimaschutz@stadt.wuppertal.de

Die europäische Mobilitätswoche ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Seit 2002 bietet sie Kommunen aus ganz Europa die Möglichkeit, ihren Bürgern die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher zu bringen. Jedes Jahr, immer vom 16. bis 22. September, werden im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche innovative Verkehrslösungen ausprobiert oder mit kreativen Ideen für eine nachhaltige Mobilität in den Kommunen geworben.