1. Lokales

Einbrüche in Wuppertal: Polizei sucht Zeugen

Polizei sucht Zeugen : Mehrere Einbrüche in Wuppertal

In den vergangenen Tagen ist es in Wuppertal zu mehreren Einbrüchen gekommen. Die Polizei sucht Zeugen der Taten.

Aus einem Geschäft an der Friedrich-Engels-Allee stahlen Unbekannte Bargeld, nachdem sie zwischen dem 3. Mai 2020, 13.30 Uhr, und dem 4. Mai 2020, 5.30 Uhr, durch ein aufgehebeltes Fenster in den Laden gedrungen waren.

Auf Feuerlöscher hatten es Diebe an einer Schule in Wuppertal-Ronsdorf abgesehen. Die Einbrecher brachen eine Zugangstür auf und entwendeten vier Feuerlöscher.

Erfolglos hebelten Täter an einem Geschäft am Otto-Hausmann-Ring. Die Außentür hielt der Gewalteinwirkung stand und die Einbrecher entkamen unerkannt.

Auf bislang ungeklärte Weise verschafften sich Straftäter am 1. Mai 2020, zwischen 11 Uhr und 14.30 Uhr, Zutritt zu einer Wohnung an der Schwalbenstraße. Hier entwendeten sie trotz Anwesenheit der Bewohner einen Laptop.

In ein Bürogebäude an der Straße Hofaue versuchten Unbekannte zwischen dem 22 April 2020 und dem 4. Mai 2020 über eine Dachluke einzusteigen. Die Sicherung der Luke verhinderte ein Eindringen in das Gebäude, sodass die Einbrecher von ihrem Vorhaben abließen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0202/284-0 zumelden. Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-1801 zum Thema Einbruchsschutz beraten.