1. Lokales

Nordbahntrasse: Am Ottenbrucher Bahnhof gibt's viel bunte Natur

Frühling an Wuppertals Top-Freizeitweg : Trasse: Blumenpracht am Ottenbruch

Die „Wuppertalbewegung“ hat schöne Trassen-Neuigkeiten: Am Ottenbrucher Bahnhof gehen die Dacharbeiten weiter, der „Trassengarten“ verkauft unter Beachtung der Corona-Schutzvorgaben wieder Getränke – und die derzeitige Blütenpracht ist das Ergebnis einer neuen Trassenpatenschaft.

Die „Wuppertalbewegung“ stimmte mit der Stadt den Pflanzort ab und Mitarbeiter des Wichernhauses sorgten für die Vorarbeiten. Bereits 2019 hatte der Trassenpate „White Label Events“ mit dem gesamten Team sowie Hadumod Bartölke von der „Wuppertalbewegung“ an der Nordbahntrasse am Ottenbrucher Bahnhof über 500 Blumenzwiebeln gepflanzt.

Jetzt können sich alle Trassennutzer dort mit Bienen und Schmetterlingen über die Blumen freuen. Geplant ist, demnächst das Beet auch fit für den Sommer zu machen.