Döppersberg: Fußgängerbrücke wird saniert

Döppersberg: Fußgängerbrücke wird saniert

Die bereits länger gesperrte Fußgangerbrücke vor der Schwebebahnstation Döppersberg wird nun saniert. Dazu werden mehrere Stahlbauteile und Betonflächen entfernt.

"Leider ist das zum Teil sehr laut. Die Abrissarbeiten werden noch rund drei Wochen dauern", so die Stadtverwaltung. "Danach beginnt der Aufbau der neuen Fußgängerbrücke über die Wupper zur neuen Fußgängerbrücke über die abgesenkte B7 zum Döppersberg."

Da für die Abrissarbeiten Platz benötigt wird, ist der östliche Bereich vor der Schwebebahnstation Döppersberg, der von Fußgängern genutzt werden kann, auf etwa zwei Meter beschränkt.

Weitere Einschränkungen gibt es am nördlichen Brückenwiderlager an der Alten Freiheit.

Mehr von Wuppertaler Rundschau