1. Lokales

Das erste "Barmer Baby"

Das erste "Barmer Baby"

Die Wuppertaler Landesfrauenklinik ist von der Vogelsangstraße auf das Gelände der Helios-Klinik umgezogen — und konnte bereits am ersten Tag (1. Juni 2016) in den neuen Räumen die erste Entbindung melden.

Die kleine Ajla wurde um 18 Uhr entbunden. Sie ist zweite Kind von Mirsada und Rifet Hodzic. Mit ihrem Sohn Ermin haben sich die vier auf der geburtshilflichen Station eingelebt. Schwester Ingrid Müller, die das Team der Station B 8-4 leitet, und Prof. Dr. med. Markus Fleisch, Chefarzt der Landesfrauenklinik, gratulierten der Familie mit einem Blumenstrauß.

Prof. Fleisch und sein Team freuen sich, dass der Umzug problemlos verlief und die Klinik jetzt in hochmodernen Räumen neu durchstarten kann. "Dabei möchten wir den Geist der alten Landesfrauenklinik mitnehmen, vor allem, was die Freundlichkeit und die persönliche Betreuung unserer Patientinnen angeht", so Prof. Fleisch.