Brücke Hipkendahl in Wuppertal ist für 1,2 Millionen Euro saniert

Bauwerk über die L418 : Der Weg ist nun für 1,2 Millionen Euro frei

Ab sofort können Fußgänger und Radfahrer die neu gebaute Brücke Hipkendahl über der L 418 nutzen. Am Dienstagvormittag (21. Mai 2019) fanden letzte Prüfungen statt. Danach wurde das Bauwerk offiziell freigegeben.

Die „Straßen.NRW“-Regionalniederlassung Rhein-Berg hatte in den vergangenen Monaten das alte, marode Holzbauwerk durch eine Bogenkonstruktion in Stahlbauweise ersetzt. Der Neubau überspannt die L418 mit einer Gesamtlänge von 43,50 Metern und hat rund 1,2 Millionen Euro gekostet. Die neue Brücke wurde vor Ort zusammengefügt und im Oktober 2018 mit einem Mobilkran eingehoben.