1. Lokales

Barmer Treppe wird erneuert

Barmer Treppe wird erneuert

Die Stadt saniert ab Donnerstag (22. Oktober 2015) die Treppenanlage Walter-Kühlthau-Weg auf dem Barmer Sedansberg. Zahlreiche Stufen haben Risse, es besteht Stolpergefahr.

Weil Feuchtigkeit und Tausalz in den Betonunterbau der Treppe und in das Natursteinmauerwerk eingedrungen sind, platzt der Beton ab. An den Treppenpodesten bricht hier und da der Asphalt aus.

Nun werden die kaputten Stufen ersetzt und der Unterbau ausgebessert, zudem Schäden am Mauerwerk beseitigt. An den unteren Mauerkopf kommt ein Randbalken, um Feuchtigkeit dauerhaft vom Bauwerk fernzuhalten. Im Bereich der Podeste werden die beschädigten Asphaltflächen erneuert.

Zwei Wochen Bauzeit sind vorgesehen. Die komplette Anlage muss solang komplett gesperrt bleiben. Fußgänger können die Baustelle über die Leimbacher- bzw. Sedanstraße umgehen. Das sind etwa sechs bis sieben Minuten Gehzeit.