16.835 Personen ohne Job: Arbeitslosenquote weiter bei 9,5 Prozent

16.835 Personen ohne Job : Arbeitslosenquote weiter bei 9,5 Prozent

Im Dezember 2016 waren in Wuppertal 16.835 Personen arbeitslos. Das sind 44 mehr als im November und 371 mehr als im Dezember vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote blieb bei 9,5 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 9,3 Prozent.

Im Dezember meldeten sich 3.492 Personen (neu oder erneut) arbeitslos — 250 mehr als im November und 276 mehr als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 3.428 Personen ihre Jobsuche.

"Seit Jahresbeginn meldeten sich 43.494 Menschen bei der Wuppertaler Arbeitsagentur oder dem Jobcenter, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang um 482 Meldungen. Dem gegenüber stehen 43.478 Abmeldungen von Arbeitslosen, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind dies 869 Abmeldungen weniger. Aktuell sind 6.634 Ausländer in Wuppertal arbeitslos gemeldet, 976 Personen oder 17,2 Prozent mehr als vor einem Jahr", heißt es. "Im Dezember sind 1.580 junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahre in Wuppertal auf Jobsuche, 197 oder 14,2 Prozent mehr als im Dezember 2015."

Arbeitgeber in Wuppertal suchen derzeit 1.852 Arbeitskräfte, unter anderem für folgende Bereiche: Fachkräfte und Helfer in der Lagerwirtschaft, Fachkräfte und Helfer in der Metallbearbeitung, Altenpfleger, Fachkräfte Kraftfahrzeugtechnik, Berufskraftfahrer, Bürofachkräfte, Krankenpfleger, Objekt- und Personenschützer, Medizinische Fachangestellte, Verkäufer, Fachkräfte Maschinenbau, Fachkräfte Sanitär-, Heizung-, Klimatechnik, Fachkräfte Dialogmarketing, Altenpflegehelfer, Physiotherapeuten sowie Sozialarbeiter.

Mehr von Wuppertaler Rundschau