Alter Markt in Wuppertal: Tuffi erstrahlt

Barmen : Alter Markt: Tuffi erstrahlt

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit leuchtet seit dieser Woche wieder der 4x6 Meter große „Winter-Tuffi“ am Eingang zum Werth auf dem Platz am Alten Markt. Die Lichtskulptur wird seit 2015 von der ISG Barmen-Werth, dem Zusammenschluss der Hauseigentümer auf dem Werth, aufgestellt.

Sie erinnert an das Elefantenmädchen Tuffi, das vor fast 70 Jahren am 21. Juli 1950 einen Sprung aus der Schwebebahn kurz vor der Station Adlerbrücke unverletzt überlebte. Der „Winter-Tuffi“ ist ein Teil der so genannten „Barmer Illuminationen“, die im Winterhalbjahr die Barmer Innenstadt erstrahlen lassen. Mit Beginn des 7. Barmer St. Martinszug am Freitag (8. November 2019) ab 17:30 Uhr werden passend dazu die über 200 an Garnknäuel erinnernden Kugeln des „Barmer Lichterzaubers“ vom strahlenden Weiß auf eine goldglühende Welle umgestellt.

Der „Winter-Tuffi“ erfreut mit seinem Funkeln von Anfang November bis Ende März die großen und kleinen Besucher der Barmer City und ist eine Ergänzung zur ganzjährigen Tuffi-Messing-Skulptur auf Höhe Werth 37.

Mehr von Wuppertaler Rundschau