1. Lokales

Aidshilfe Wuppertal: Ein Sommerfest der bunten Vielfalt

Aidshilfe Wuppertal : Ein Sommerfest der bunten Vielfalt

Die „Aidshilfe Wuppertal –Zentrum für Gesundheit, Sexualität und Selbstbestimmung im Bergischen“ feiert ihr 35-jähriges Bestehen – am Dienstag (21. Juni 2022) im Rahmen des „Sommerfests der bunten Vielfalt“. Es findet von 17 bis 21 Uhr im Innenhof der Beratungsstelle an der Simonsstraße 36 statt.

Aus einer Selbsthilfe heraus wurde 1987 die AIDS-Hilfe Wuppertal gegründet. Seitdem ist viel passiert und viel erreicht worden. Die Einrichtung ist eine feste Größe in der Wuppertaler Beratungslandschaft. Menschen mit unterschiedlichsten Herkunfts- und Lebensgeschichten lassen sich hier zu ihren Anliegen rund um Sexualität und gelebte Vielfalt beraten. Inzwischen hat sich der Verein in „Aidshilfe Wuppertal – Zentrum für Gesundheit, Sexualität und Selbstbestimmung im Bergischen“ unbenannt.

„Genauso bunt und vielfältig wie die Anliegen unserer Besucherinnen und Besucher soll auch unser Jubiläum werden“, so Vorstandsmitglied Marie Eckert. Neben der Wanderausstellung „90.700“ gibt es Livemusik von „Cesare Acoustic“ und viele weitere kleine Aktionen. Die Tür zur Beratungsstelle steht offen für einen kleinen Einblick in die Arbeitsbereiche sowohl in Wuppertal als auch in Remscheid.