14 zusätzliche Uni-Fahrten

14 zusätzliche Uni-Fahrten

Die rund 20.000 Studierenden der Bergischen Universität können auch künftig mit einem Semesterticket den öffentlichen Personen-Nahverkehr nutzen. Die Stadtwerke (WSW), der Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) und der Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) haben die Verhandlungen erfolgreich beendet.

Vereinbart wurden dabei 14 zusätzliche Fahrten des Uni-Express‘ vom Hauptbahnhof aus zum Campus Grifflenberg sowie ein zusätzlicher Halt an der Mensa. Hinzu kommen nach WSW-Angaben eine "Anpassung bei der Linie 603 sowie ein verbessertes Busangebot bei Campus-Partys".

Die Kosten für das Semesterticket steigen ab dem 1. Oktober 2015. Dann erhöht sich der Monatspreis einmalig um zwei Euro auf dann 21,06 Euro. "Danach verteuert sich das Ticket außertariflich jährlich um 0,45 Euro bezogen auf den Monatspreis. Inklusive der Erhöhungen gemäß VRR-Tarif steigt der Monatspreis für das Semesterticket bis zum Wintersemester 2019/20 auf dann 25,07 Euro", heißt es.