Leser: Ungeeignete Aufhängung

Leser: Ungeeignete Aufhängung

Betr.: "Peitschenartiges Geräusch", Leserbrief vom 1. Dezember

Dieses peitschenartige Geräusch der Stromschiene am Schwebebahngerüst, dessen Entstehung Diplom-Ingenieur Sälzer sehr kompetent erklärt hat, ist mir auch schon seit längerer Zeit aufgefallen. Das konnte man des öfteren in Vohwinkel auf der Kaiserstraße hören.

Herrn Sälzers Erklärung bestätigt meine Vermutung, dass diese Geräusche im Zusammenhang mit der ungeeigneten Isolatorenaufhängung der Stromschienen stehen.

Vor dem Neubau des Fahrgerüstes funktionierte die Aufhängung der Stromschiene fast 100 Jahre ohne Störung. Warum wohl?

Sollten die WSW künftig nicht für den sicheren Betrieb der Schwebebahn sorgen können, so möchte ich nicht in der Haut der Verantwortlichen stecken, wenn beim nächsten möglichen Abriss der Schiene Menschenleben zu beklagen wären.

Harald Gecke

(Rundschau Verlagsgesellschaft)