Demonstrationen während der Schulzeit gegen das Klima

Leser : Warum nicht jeden Tag?

Betr.: Schüler-Demonstrationen für Klimaschutz

Löblich, sich politisch zu engagieren. Leider schafft die Jugend das nur während der Schulzeit, der restliche Tag ist durch die Digitalisierung höchstwahrscheinlich schon dermaßen zugepflastert, dass den tapferen jungen Leuten abends vor lauter Erschöpfung das Handy aus der Hand fällt. Aber was ist mit den restlichen Tagen der Woche? Man könnte montags für die Gleichstellung, dienstags für regionale, faire, vegane Biolebensmittel, mittwochs gegen Stinkerdiesel, donnerstags für den Weltfrieden, samstags — nein, samstags ist ja kein Unterricht ...

Christian Patermann

(Rundschau Verlagsgesellschaft)