1. Leser

Verkaufsoffene Sonntage : Alle sollten vernünftig sein

Verkaufsoffene Sonntage : Alle sollten vernünftig sein

Betr.: Diskussion über verkaufsoffene Sonntage

Am 24. November hat das Oberverwaltungsgericht Münster entschieden, die verkaufsoffenen Sonntage nicht zu gestatten. In dieser schwierigen Zeit muss man sich nicht sonntags durch proppenvolle Innenstädte bewegen, um zu shoppen und dem Virus Nahrung zu geben.

Es ist eine außergewöhnliche Zeit, die die Nerven von vielen strapaziert. Man sieht überall nur halbe Gesichter, die AHA-Regeln werden von den meisten eingehalten. Der Mund-Nasenschutz soll doch kein Dauerzustand werden.

Auch wenn man sich dran gewöhnt hat, schön ist ein Einkaufsbummel nicht. Wir sollten alle so vernünftig sein, die Entscheidung zu respektieren, im nächsten Jahr wird es bestimmt besser.

Unabhängig von Corona müssen wir auch an die Verkäuferinnen und Verkäufer denken, die nicht nur von montags bis samstags, sondern auch noch fünf Stunden sonntags dem Chef die Kassen voll machen sollen.

Die meisten Geschäfte haben sowieso länger geöffnet, so dass eigentlich genug Zeit bleibt, um einzukaufen.

Also: Durchhalten ist angesagt und wenn sich alle dran halten, dann brauchen wir demnächst keine Masken mehr, und können uns unbeschwert in der City bewegen, denn dann ist Covid 19 Geschichte.

Joachim Oberhoff