1. Kultur

Merighi reloaded in Wuppertal– mit Jan Möllmer​

17. und 18. Februar 2024 : Merighi reloaded – mit Jan Möllmer

Im Schauspielhaus, dem künftigen Pina-Bausch-Zentrum, gibt es am kommenden Wochenende (Samstag und Sonntag, 17. und 18. Februar 2024) zwei Aufführungen unter dem Motto „Die Weitergabe einer Bewegungsgeschichte“.

Pascal Merighis Solo „WAK.NTR Rehab.“ entstand 2016 als seine persönliche Hommage an sechs Stücke von Pina Bausch, bei denen er tänzerisch und konzeptionell beteiligt war. Die dem Stück zugrunde liegende Idee, Bewegungsabläufe und ihr künstlerisches Erbe fortzuführen, findet aktuell in der Weitergabe des Solos an einen jungen Künstler ihren Ausdruck.

Und so präsentiert die „Kompanie merighi | mercy“ von der Tanz-Station im Barmer Bahnhof, sprich Pascal Merighi und Thusnelda Mercy, im Schauspielhaus samstags um 19:30 Uhr sowie sonntags um 17:30 Uhr „WAK.NTR Rehab.“ in einer Reloaded-Version – getanzt vom Wuppertaler Performer und Choreografen Jan Möllmer.

Die Aufführungen dauern 45 Minuten. Danach folgt ein Publikumsgespräch. Tickets für 18, ermäßigt neun Euro bei Wuppertal-Live.