1. Corona Virus

Wuppertaler CDU für kostenlosen Zoo-Besuch von Kindern

Corona-Pandemie : CDU für kostenlosen Zoo-Besuch von Kindern

Die Wuppertaler CDU schlägt vor, dass Kinder den Grünen Zoo bis zum 19. April 2020 kostenlos besuchen dürfen. Die Verwaltung solle insgesamt prüfen, wie angesichts der vorübergehenden Schulschließungen das Angebot für Kinder in der Stadt aufrechterhalten werden könne.

Hintergrund des Vorstoßes ist, dass zahlreiche Einrichtungen wegen der Corona-Krise ihre Pforten schließen. „Nach den aktuell vorliegenden Informationen wird der Wuppertaler Zoo – wenn auch mit einem reduzierten Angebot – geöffnet bleiben. Wir halten es für wünschenswert, wenn für die Zeit bis zum 19. April 2020 Kinder den Wuppertaler Zoo kostenlos besuchen könnten. Es wäre schön, wenn die Verwaltung hier kurzfristig tätig würde“, so die CDU-Fraktionsvorsitzenden Hans-Jörg Herhausen und Ludger Kineke. „Darüber hinaus sollten weitere, auch unter den gegenwärtigen Umständen unbedenkliche Maßnahmen geprüft werden, um Kindern und Jugendlichen in dieser sicherlich für uns alle nicht einfachen Zeit ein Angebot zu schaffen.“

Der Zoo hat angekündigt, dass die Tierhäuser und das Restaurant „Okavango“ bis auf Weiteres nicht geöffnet sind. Zudem dürfen maximal 1.000 Personen gleichzeitig das Areal betreten. Der Wuppertaler Stadtsportbund empfiehlt seinen angeschlossenen Mitgliedsvereinen und Fachschaften, den Sportbetrieb zunächst bis zum 19. April einzustellen. Das gelte auch für alle sonstigen „Veranstaltungen, Aktivitäten und Maßnahmen“ in dem Zeitraum. Die Einrichtungen der Stadtbibliothek bleiben am Montag (16. März) ebenfalls mindestens bis zum 19. April 2020 geschlossen.