1. Corona Virus

Näh-Anleitung: "Lotsenpunkt" Wuppertal bittet um Mundschutzmasken

Mit Näh-Anleitung : „Lotsenpunkt“ bittet um Mundschutzmasken

Für seine Mitarbeiter sucht die Nachbarschaftshilfe vom „Lotsenpunkt Sankt Antonius“ in Wuppertal dringend Mundschutzmasken und bittet um Spenden. Auch selbst genähte Masken seien eine Alternative.

Wer hat noch Mundschutzmasken? Das fragen die Verantwortlichen vom „Lotsenpunkt Sankt Antonius“ in einer offiziellen Pressemitteilung. Die Masken werden dringend für die Mitarbeiter der Nachbarschaftshilfe benötigt.

Wer keine Masken hat, aber dennoch gerne helfen möchte, kann dies trotzdem: Auch jeder selbst genähte Mundschutz hilf, heißt es in dem Schreiben. Alle die Zeit und Lust haben oder jemanden kennen, der geschickt an der Nähmaschine ist, dürfen helfen. Hier ist eine Anleitung: Wer Fragen hat kann sich per Mail: lotsenpunkt@antonius-wuppertal.de oder telefonisch unter 0202 / 97460-11 oder 0202 / 97460-27 an den Lotsenpunkt wenden.