1. Corona Virus

Europahymne über den Dächern von Wuppertal-Nächstebreck

Corona-Pandemie : Europahymne über den Dächern von Nächstebreck

Der Nächstebrecker Bürgerverein hat sich eine besondere Aktion einfallen lassen. Der 13 Jahre alte Manuel Kehde spielt am Ostersamstag (11. April 2020) ab 18.30 Uhr auf seiner Trompete Beethovens „Ode an die Freude“ – und zwar auf einem Hubsteiger.

Das Gerät wird in der Wendeschleife der Straße In der Silberkuhle stationiert. In 30 Meter Höhe intoniert Manuel Kehde über den Dächern die auch als „Europahymne“ bekannte Melodie. Die Aktion steht unter dem Motto „Wir stehen zusammen, Dankbarkeit gegenüber allen, die für uns da sind; Solidarität mit allen, die besonders belastet sind“.

Hermann Josef Richter, der Vorsitzende des Nächstebrecker Bürgervereins: „Neben Dankbarkeit und Solidarität wollen wir auch unsere Zuversicht zum Ausdruck bringen, dass wir alle diese schwere Zeit gemeinsam überwinden werden. Wir werden diese Aktion so lange jeden Samstag um 18:30 Uhr wiederholen, bis wir alle wieder in relativ ,normalen‘ Zeiten wieder leben können.“