Fußball-Oberliga: 4:1 (1:0) gegen den TV Kalkum-Wittlaer: WSV grüßt wieder von oben

Fußball-Oberliga: 4:1 (1:0) gegen den TV Kalkum-Wittlaer : WSV grüßt wieder von oben

Der Wuppertaler SV ist wieder Tabellenführer der Fußball-Oberliga Niederrhein. Die Mannschaft von Trainer Stefan Vollmerhausen führ am Sonntag (25. Oktober 2015) gegen den TV Kalkum-Wittlaer einen hoch verdienten 4:1 (1:0)-Sieg ein.

Der bisherige Spitzenreiter TSV Meerbusch verlor in Schonnebeck 0:1.

Bereits nach elf Minuten ging der WSV in Führung. Enes Topal hatte sich links energisch durchgesetzt und nach innen geflankt. Dort war Marvin Ellmann seinen Bewachern entwischt und erzielte seinen fünften Saisontreffer. Bis zur Halbzeit erarbeitete sich der Gastgeber noch mehrere gute Chancen, verwertete sie aber nicht.

Gaetano Manno verwandelt den Elfer zum 2:0. Foto: FuPa.tv

Nach dem Wechsel ging es blitzschnell. Topal wird gefoult, Gaetano Manno verwandelt den fälligen Elfer sicher zum 2:0 (48.). Und als Julian Kray gelegt wird, lässt sich Ellmann die Chance vom Strafstoßpunkt nicht entgehen (62.). Zwar verkürtzten die Gäste noch aus dem Nichts (82.), die Punkte blieben aber an der Hubertusallee, zumal Dalibor Gataric wieder erhöhte (86.).

Das 1:0 durch Marvin Ellmann. Foto: FuPa.tv

Weiter geht es für den WSV am kommenden Samstag (31. Oktober 2015) mit der Niederrhein-Pokalpartie der dritten Runde gegen TuRU Düsseldorf. Anstoß im Stadion am Zoo ist um 15 Uhr.

Zum Liveticker: hier klicken!