1. Termine

Maxim Kowalew Don Kosaken: Solidarität mit ukrainischem Volk

Konzert in der Lutherkirche : Don Kosaken: „Solidarität mit dem ukrainischen Volk“

Die „Maxim Kowalew Don Kosaken“ treten am Freitag (13. Januar 2022) um 19 Uhr in der Lutherkirche (Obere Sehlhofstraße 42) in Wuppertal-Barmen auf. Präsentiert wird ein „festliches Konzert für die Völkerverständigung“.

Der Chor aus Weißrussland präsentiert ukrainisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige ukrainische Volksweisen und Balladen – und will damit nach eigenen Angaben seine „Solidarität mit dem ukrainischen Volk durch ein individuelles Programm“ ausdrücken.

Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre, zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat: Chorgesang und Soli in stetem Wechsel, Tiefe der Bässe, tragender Chor, über Bariton zu den Spitzen der Tenöre.

Auch im neuen Konzertprogramm fehlen Wunschtitel wie „Ave Maria“, „Suliko“, „Marusja“ und „Ich bete an die Macht der Liebe“ nicht.