1. Termine

Ein Abend, zwei Stücke

Ein Abend, zwei Stücke

In Müllers Marionetten-Theater (Neuenteich 80) gibt es ab dem 7. März 2015 ab 19.30 Uhr gleich zwei Inszenierungen zu sehen: "Der Feuervogel" und anschließend "Die Frühlingsweihe" (Le Sacre du Printemps).

Ein anspruchsvoller Abend nach den Musiken des russischen Komponisten Igor Strawinsky.

In der kunstvollen Inszenierung "Der Feuervogel" nach Motiven russischer Märchen tanzen klassische Gliedermarionetten ein märchenhaftes Ballettstück nach Igor Strawinskys eindrucksvoller Musik. In einer fantastischen, surrealen Märchenwelt befreit der Prinz die Prinzessin aus der Schreckensherrschaft des Fabelwesens Kastschej. Der Tanz der zwölf Jungfrauen ist nur eine von vielen faszinierend gelösten Herausforderungen der Inszenierung.

Die "Frühlingsweihe" (Le Sacre du Printemps) gleich im Anschluss spielt Müllers Marionetten-Theater nach einem weiteren musikalischen Meisterwerk Strawinskys. Durch radikale Reduktion erschließt Müllers Marionetten-Theater einen komplexen Theaterstoff rund um eine archaisch-utopistische Gesellschaft, zu deren Riten Sonnenanbetung wie Menschenopferung gehört. Drängend und unerbittlich läuft die Zeit in diesem bewegenden Stück, in dem sich große, grob geschnitzte Stabmarionetten wie Schachfiguren über die Bühne schieben.