54-Jährige festgenommen: Ruhestörerin verletzt Polizistin

54-Jährige festgenommen : Ruhestörerin verletzt Polizistin

Am Mittwochabend (2. Januar 2018) kam es zu einem Einsatz wegen nächtlicher Ruhestörung auf der Seifenstraße in Wichlinghausen.

Laut polizei beschwerten sich Bewohner eines Mehrfamilienhauses über eine Nachbarin, die gegen 22.40 Uhr lautstark Gegenstände in ihrer Wohnung auf den Boden warf.

Die alarmierten Polizisten stellten die Personalien der lärmenden Frau fest und ermahnten sie zur Ruhe. Noch im Beisein der Beamten störte sie durch lautes Rufen permanent die Nachtruhe. Bei der anschließenden Ingewahrsamnnahme trat die 54-jährige Randaliererin einer 23-jährigen Polizistin vor das Bein. Diese wurde hierbei leicht verletzte, verblieb aber dienstfähig.

Die Frau musste die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Außerdem muss sie sich einem Strafverfahren wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte stellen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau