Auf dem Brahm: Wohnanhänger ausgebrannt

Auf dem Brahm: Wohnanhänger ausgebrannt

Aus noch ungeklärter Ursache brannte am Dienstag (18. Dezember 2018) gegen 20 Uhr ein Wohnanhänger auf der Straße "Auf dem Brahm" aus. Der Anhänger war auf einem privaten Gelände geparkt.

Anwohner hatten das Feuer bemerkt und bis zum Eintreffen der Feuerwehr selbst versucht, zu löschen. Nach dem Ende der Löscharbeiten fand die Feuerwehr im Inneren des ausgebrannten Fahrzeuges einen toten Hund. Die Brandursache steht bisher noch nicht fest.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von circa 130.000 Euro.

Mehr von Wuppertaler Rundschau