1. Stadtteile
  2. Vohwinkel - Sonnborn

Eine „Plauderecke“ in der Wuppertaler JVA Simonshöfchen​

Ev. Gemeinde Vohwinkel : Eine „Plauderecke“ in der JVA Simonshöfchen

Die Gemeinde Vohwinkel lädt regelmäßig zum Gespräch über „Gott und die Welt“ ein. Jetzt ist die „Plauderecke“ erstmalig in der JVA Simonshöfchen zu Gast.

Sie bringen Stühle und Kaffee mit und setzen sich mitten auf den Lienhardplatz: Regelmäßig lädt die Gemeinde Vohwinkel so zur Plauderecke mitten im Stadtteil ein. Manchmal geht es auch auf die Nordbahntrasse, auf den Dasnöckel und in soziale Einrichtungen. Oder eben in die JVA Simonshöfchen. Zwei Menschen aus der Gemeinde quatschen dann mit jedem, der vorbeikommt und Lust hat, übers Wetter, „Gott und die Welt“ oder über mitgebrachte Themen.

Detlef Sommer ist Presbyter in der Gemeinde und regelmäßig mit dabei. „Mal geht’s um Nachbarschaft, mal ums Radfahren oder um das Wetter oder darum, auf welche Schule man früher gegangen ist“, sagt Sommer. „Der ein oder andere Passant bleibt neugierig stehen und man wechselt ein paar Worte. Es ist ein bisschen so, als würde man sich zufällig in der Nachbarschaft begegnen und sich ein paar Minuten Zeit füreinander nehmen.“

Einige ältere Menschen erzählen vor früher und von ihrem Engagement für den Sportverein oder die Gemeinde, so seine Erfahrung. „Auch wenn nicht super viele Menschen stehenbleiben, finde ich es gut, dass wir aus der Kirche rausgehen und an ganz verschiedenen Orten im Stadtteil Präsenz zeigen“, sagt Detlef Sommer.

  • Einer der 22 Wagen, deren Reifen
    22 Betroffene in Vohwinkel : Massenhaft „Platte“ und ein Messerfund
  • Dr. Kurt Erlemann.
    Kreuz-und-quer-Gespräch : Die Bibel und das ewige Leben
  • Am Brunnen weist ein Schild auf
    Eugen-Langen-Gesamtschule : Wasserbrunnen aus Vohwinkel für Dorf in Uganda

„Wir möchten die Menschen im Stadtteil kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen“, sagt Diakon Mathias Stempfle. Gleichzeitig möchte die Gemeinde auch zeigen, dass Kirche nicht nur "senden", erklären und verkündigen kann, sondern auch zuhört und die Geschichten und Anliegen von Menschen im Stadtteil aufnimmt. Das sei besonders in einer großen Gemeinde, wo Kirche nicht mehr überall präsent ist, wichtig.

Detlef Sommer ist Presbyter in Vohwinkel.
Detlef Sommer ist Presbyter in Vohwinkel. Foto: Kirchenkreis

Die Idee der Plauderecke besteht darin, als Gemeinde mit Menschen in Kontakt zu treten, die man sonst nicht trifft. Daher macht aus Sicht von Matthias Stempfle auch der Gang in die JVA Sinn: "Eine Begegnung mit den Menschen dort findet für uns als Gemeinde sonst nicht statt. Wir sind offen für Gespräche und gespannt auf die Begegnungen." DasTreffen in der JVA wird von Gefängnisseelsorger Pfarrer Stefan Richert organisiert.

Die Termine für die Plauderecke werden über den Gemeindebrief und die Homepage der Gemeinde angekündigt. Im Oktober und November ist die Plauderecke erstmalig in der JVA Simonshöfchen zu Gast.